Maske

Verwandlung vom Mensch zum Tier: Der gestiefelte Kater. Schauen Sie sich an, wie eine Maske hergestellt wird.

Eine Produktion der Auszubildenden Fachkräfte für Veranstaltungstechnik Daniel Göpfert, Christian Hinse, Christian Niester, Michelle Steffen in Zusammenarbeit mit den Auszubildenden der Maske Karsten Drews, Karolin Friedrich, Wiolina Minchev.


Maskenbildner entwickeln, in Absprache mit Regie und Kostümbildner, das Aussehen der Darsteller. Sie erstellen all das selbst, was zur gewünschten Veränderung des Sängers oder Schauspielers beiträgt. Als da wäre: jegliche Haarpracht von Kopf bis Fuß, plastische Veränderungen wie Nasen, Ohren, ganze Masken – wie man es auch aus dem Fernsehen kennt – oder Prothetik für Spezialeffekte. Das sind auch blutende Wunden und „rollende Köpfe“.

We cannot display this gallery
Zur Vergrößerung der Bilder bitte anklicken!

Tagsüber werden die laufenden Aufführungen und die kommenden Premieren vorbereitet; am Abend die Vorstellungen betreut. Die Arbeitsergebnisse sind oft gegensätzlich: Schön und hässlich, alt und jung, grob und fein. Und wenn alles so aussieht, als hätte niemand etwas getan, dann war das gute Arbeit. Leiterin der Abteilung Maske Oper – mit 14 Mitarbeiter/innen und 3 Auszubildenden – ist Antje Schöpf. Leiter der Maske Schauspiel ist Martin Oertli mit 8 Mitarbeiter/innen.